Tierpflege

Nehmen Sie Ihren Hund einkaufen

Nehmen Sie Ihren Hund einkaufen

Was gibt es Schöneres als ein neues Paar Schuhe zu kaufen? Wie wäre es mit einem Einkauf für Schuhe mit dem besten Freund des Mannes, Ihrem Hund? Das Einkaufen mit Ihrem Hund wird immer beliebter und es kann sowohl für Sie als auch für Ihren Hundefreund eine lohnende Erfahrung sein, wenn es richtig gemacht wird.

Der perfekte Einkaufshund

Nicht jeder Hund ist für ein Einkaufserlebnis geeignet. Denken Sie ernsthaft über das Verhalten, die Persönlichkeit und die Gesundheit Ihres Hundes nach, bevor Sie die Einkaufszentren betreten. Ein Hund sollte die grundlegenden Anweisungen zum Gehorsam kennen und befolgen (Sitzen, Hinsetzen, Kommen, Heilen und Bleiben), bevor er an einen öffentlichen Ort geht. Wenn Ihr Hund unhöflich gegenüber anderen Menschen ist (unablässiges Bellen, Springen auf Menschen, Aggressivität gegenüber Menschen usw.), sollte er zu Hause bleiben, während Sie einkaufen.

Damit das Einkaufen mit Ihrem Hund sowohl für Sie als auch für Ihren Hund zu einem positiven Erlebnis wird, sollte sich Ihr Hund über das Erlebnis freuen. Wenn Ihr Hund ein Hausleib ist, der es vorzieht, mit seinem Lieblingsspielzeug zu entspannen, ziehen Sie ihn nicht von der Couch, um einkaufen zu gehen. Es wird keine angenehme Erfahrung für Sie oder ihn sein. Angsthunde sollten auch zu Hause bleiben; Es ist nicht fair, einen ängstlichen Hund in eine unnötige, beängstigende Situation zu bringen. Hunde, die nicht besonders an öffentlichen Orten interessiert sind, können leichter zum Beißen provoziert werden.

Gesundheit ist eine weitere Sache, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie mit Ihrem Hündchen einkaufen. Nehmen Sie keinen Hund mit, der nicht weit laufen kann oder sich unter dem Wetter fühlt. Wiederum wird es für diesen Hund keine erfreuliche Erfahrung sein, und er kann leicht zum Beißen provoziert werden.

Ort

Bevor Sie sich auf den Weg zu Fido machen, sollten Sie im Internet nachsehen oder Ihr bevorzugtes Einkaufszentrum anrufen, um sicherzustellen, dass Ihr Reiseziel tierfreundlich ist. Nicht jedes Einkaufszentrum hat die Begeisterung, mit Ihrem Hund einzukaufen, auf sich gezogen.

Denken Sie bei der Auswahl Ihres Einkaufsorts an die Bedürfnisse Ihres Hundes. Gibt es genügend Ausgänge, damit Ihr Hund bei Bedarf problemlos eine kleine Pause einlegen kann? Ist das Einkaufszentrum normalerweise sehr voll und laut? Nicht alle Hunde können mit dem Stress eines geschäftigen Einkaufszentrums umgehen. Manchmal ist es am besten, mit einem kleinen, ruhigen Laden zu beginnen.

Lieferungen

Ähnlich wie beim Einkaufen mit einem Kind benötigen Sie bei der Einnahme von Fido mehr als Ihre Brieftasche und etwas Bargeld. Da sich Ihr Hund an einem öffentlichen Ort befindet, ist natürlich eine Leine von entscheidender Bedeutung. Auch wenn sich Ihr Hund an der Leine gut benimmt, muss er beim Einkaufen eine tragen. Er ist in der Nähe vieler Waren und zahlreicher Menschen. Schützen Sie sich und Ihren Hund, indem Sie die Kontrolle über eine Leine haben. Außerdem ist die Verwendung einer Leine in den meisten Einkaufszentren obligatorisch.

Ihr Hund wird aufgeregt und möglicherweise sogar ein wenig nervös sein, wenn er sich an einem neuen Ort befindet, der von vielen neuen Menschen umgeben ist. Seien Sie also auf den möglichen Unfall mit Hunden vorbereitet. Bringen Sie ein oder zwei Kotbeutel mit, falls eine Reinigung innerhalb oder außerhalb des Einkaufszentrums erforderlich ist. Ein paar Papiertücher wären auch eine gute Idee. Haustierfreundliche Einkaufszentren sind in der Regel mit den richtigen Reinigungsmitteln ausgestattet. Wenn Sie jedoch darauf vorbereitet sind, Ihren Hund abzuholen, vermittelt dies einen guten Eindruck von hundefreudigen Käufern.

Da kleine Hunde in einem überfüllten Bereich leicht betreten werden und schnell müde werden können, mit seinem Einkaufspartner Schritt zu halten, können Papoose, Handtaschen oder Kinderwagen hilfreich sein. Dieses Zubehör wurde speziell für kleine Haustiere hergestellt und ist in den meisten Zoohandlungen erhältlich.

Wasser und Snacks sind weitere praktische Vorräte. Tragbare Wasserschalen und haustierfreundliche Wasserflaschen werden in Tierhandlungen verkauft und sind praktisch, um den Durst Ihres Hundes beim Einkaufen zu stillen. Nehmen Sie eine Tasche voller Leckereien für Fido. Belohnen Sie ihn, wenn er sich beim Einkaufen von Zeit zu Zeit gut benimmt. Situationen wie Verhalten, in denen jemand ihn streichelt, ein guter Sitzaufenthalt durchgeführt wird, während Sie sich ein Paar Schuhe ansehen, oder Heilung beim Gehen durch ein überfülltes Gebiet sind gute Zeiten, um Ihren Hund zu belohnen.

Dahin kommen

Gehen Sie auf dem Weg zum Einkaufszentrum auf Nummer sicher. Obwohl es für Fido aufregend und für die Passanten niedlich ist, ist es nicht sicher, dass Ihr Hundefreund aus dem Autofenster hängt. Dies macht ihn anfällig für mehrere Verletzungen. Er könnte fallen oder aus dem Fenster springen, Trümmer in den Augen haben oder sich Kopf und Nacken verletzen, wenn Sie die Pausen einlegen müssen.

Wenn Ihr Hund dies toleriert, ist ein speziell für Hunde entwickelter Sicherheitsgurt oder Autositz ideal für den Transport Ihres Hundes.

Wenn Sie an Ihrem Einkaufsziel ankommen, gehen Sie mit Ihrem Hund einige Minuten nach draußen, bevor Sie nach drinnen gehen. Dies gibt ihm die Möglichkeit, "die Einrichtungen zu nutzen" und diesen anfänglichen Energieschub aufgrund von Aufregung zu verbrennen.

Die Erfahrung

Achten Sie während des gesamten Einkaufs auf Ihren Hund. Achten Sie auf Anzeichen, dass er eine Pause braucht. Treten Sie nach draußen, um ihm etwas Ruhe zu gönnen, wenn er gestresst zu sein scheint. Überfällige nicht seine Zeit dort; Wenn er Ihnen sagt, dass er nach Hause gehen möchte (auch wenn Sie noch nicht eingekauft haben), sollten Sie ihn mit nach Hause nehmen. Eine negative Erfahrung kann dazu führen, dass Ihr Hund nicht mehr bei Ihnen einkaufen möchte.

Ein positives Einkaufserlebnis kann die perfekte Übung für die Sozialisation sein. Ihr Hund wird die Aufmerksamkeit anderer Menschen auf sich ziehen, und es wird Menschen geben, die ihn kennenlernen möchten. Wenn Sie sich in seinem Benehmen sicher fühlen, erlauben Sie anderen, ihn zu streicheln. Selbst der am besten erzogene Hund kann von der Erfahrung profitieren, neue Leute kennenzulernen. Natürlich machen all die Kuschelpartien und die Aufmerksamkeit das Einkaufen für Ihren Hundefreund noch lohnender.

Das Einkaufen mit Ihrem Hund kann und soll ein lustiges Erlebnis für alle sein. Ihr Hund wird einen Spaziergang an einem neuen Ort mit der Person genießen, die er auf der Welt am meisten liebt. Er wird eine Fülle von Aufmerksamkeit, Umarmungen und Lächeln von vielen Menschen erhalten. Die Käufer in Ihrer Nähe werden das Vergnügen haben, einen wedelnden Schwanz zu sehen, und vielleicht ist es sogar der Lichtblick, der ihren Tag ausmacht. Sie werden die Befriedigung haben, Ihre Mensch-Tier-Bindung zu stärken und zu wissen, dass Ihr Hund an Gehorsam und sozialen Fähigkeiten zunimmt. Ganz zu schweigen davon, dass Sie nach einem lustigen Einkaufstag mit Ihrem besten Freund nicht nur ein tolles neues Paar Schuhe haben, sondern auch einen müden, glücklichen Hund, der NICHT versucht ist, Ihnen beim Einlaufen dieser neuen Schuhe zu helfen!


Schau das Video: TGH 33 : Nehmen Sie ihren Hund bitte an die Leine - Respektvolle Hundebegegnungen (Dezember 2020).