Rassen

Scat auswählen

Scat auswählen

Der Kot, Scatophagus argusist eine ungewöhnliche Überraschung für den Bastler in Farbe und Aussehen. Scats gehören zur Familie der Falterfische und kommen in Küstengewässern und Flussmündungen des Indopazifiks vor. Als Jugendliche leben sie sowohl in frischem als auch in Brackwasser. Brack ist ein Begriff, der sich auf das Wasser in Gebieten bezieht, in denen Flüsse in Ozeane münden. Das Wasser hat einen höheren Salzgehalt als frisches, aber einen niedrigeren als das Meerwasser und ist typischerweise trüb. Während der Reifezeit leben die Erwachsenen in der Regel im Salzwasser. Der lateinische Name des Scat, Scatophagus argusbedeutet wörtlich "Kotfresser" und leitet sich von seiner Gewohnheit ab, die Abfälle anderer Fische zu essen.

Aussehen und Verhalten

Der Kot ist ein wunderschöner Fisch mit einem scheibenförmigen Körper, der eine grünlich-silberne Farbe hat und mit zahlreichen schwarzen Flecken bedeckt ist. Die Flossen sind etwas rot gefärbt, bei den Jungtieren deutlicher. In ihren heimischen Lebensräumen können sie eine Länge von 10 Zoll bis 12 Zoll erreichen, obwohl 3 Zoll bis 6 Zoll im Heimaquarium häufiger sind. Scats sind aktiv, aber friedlich und werden beobachtet, wie sie den Boden des Tanks, Steine ​​und Dekorationen für Essensstückchen untersuchen. Sobald sie die geplanten Fütterungszeiten vorhersehen, sind sie oft als erste an der Oberfläche und warten auf Nahrung. Trotz ihrer schönen Markierungen hängen Scats in trübem, schmutzigem Wasser in der Wildnis herum, wo sie aktive Scavenger sind. Im Aquarium stellen sie sich schnell und mit minimalem Aufwand auf eine Vielzahl von Lebensmitteln ein.

Fütterungs- und Tankanforderungen

Wenn Ihre Fische gesund sind, akzeptieren sie eine Vielzahl von Lebensmitteln. Es wurde beobachtet, dass Scats eine Vorliebe für gefrorene Erbsen haben. Vielleicht möchten Sie ein paar kleine anbieten oder eine Maische machen und diese einfrieren und in kleinen Stücken anbieten. Rinderherz, Fisch, Salzgarnelen, gefrorene und gefriergetrocknete Lebensmittel werden akzeptiert.

Wenn Sie Ihre Fische im Salzwasser halten, sind die durchschnittlichen Tankbedingungen ausreichend. Um eine brackige Umgebung für jüngere oder noch nicht an Salzwasser gewöhnte Fische zu schaffen, fügen Sie einen Esslöffel Aquariumsalz zu einer Gallone Wasser oder Salzmischung mit einem spezifischen Gewicht von 1,010 bis 1,015 hinzu. Halten Sie die Temperatur zwischen 74 und 80 Grad Fahrenheit. Vergewissern Sie sich beim Erwerb Ihrer Kotstücke und fragen Sie Ihren Lieferanten, ob sie in einer frischen, brackigen oder salzhaltigen Umgebung aufbewahrt wurden. Versuchen Sie, diese Bedingungen zu reproduzieren, bevor Sie Änderungen vornehmen.

Besondere Anliegen

Wenn Sie mit Ihrem Kot fertig werden müssen, achten Sie auf die stachelige Rückenflosse. Die Stacheln enthalten ein mildes Gift, das 15 bis 20 Minuten lang Kribbeln oder Schmerzen verursachen kann.

Nur weil sich Scats gerne in trübem Wasser aufhalten, heißt das nicht, dass Sie versuchen sollten, diese Bedingungen in Ihrem Tank zu reproduzieren, und dabei die normale Reinigung vernachlässigen. Durch die Bereitstellung einer konsistenten Nahrungsquelle machen sich Scats in Ihrem gut gepflegten und gefilterten Aquarium sehr gut. Wenn Sie ein paar Brackwasser-Begleiter ausprobieren möchten, fügen Sie einen Mono- oder einen Zielfisch hinzu.