Halten Sie Ihr Haustier gesund

Was ist eine Haustierversicherung?

Was ist eine Haustierversicherung?

Immer mehr Tierhalter haben eine Frage an Tierärzte: Was ist eine Haustierversicherung?

Viele werden später fragen, ob sie es brauchen, aber bevor die meisten diese Frage beantworten können, möchten sie wissen, was eine Haustierversicherung ist und wie sie ihren Hund, ihre Katze oder ein anderes Haustier in der Familie schützt.

Die Haustierversicherung hilft den Eltern, eine Finanzkrise aufgrund unerwarteter Tierarztkosten aufgrund von Unfällen und Krankheiten zu vermeiden. Die Krankenversicherung für Haustiere hilft bei der Bezahlung unerwarteter Tierarztrechnungen. Wenn Ihr Haustier also einen Unfall hat oder krank wird, können Sie die Kosten selbst tragen.

Tierkrankenversicherer bieten verschiedene Grundtypen von Tierversicherungen und Upgrades an. Viele Unternehmen bieten eine Vielzahl von Selbstbehalten an, ähnlich wie bei Autoversicherungen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die von Ihrem Tierarzt empfohlene Behandlungsmethode zu befolgen, da Sie wissen, dass Ihre Haustierkrankenkasse Sie finanziell beruhigen wird.

Wofür wird die Haustierversicherung verwendet?

Wie auf dem Gesundheitsmarkt für Menschen sind auch die Kosten für die Versorgung von Hunden, Katzen und anderen Haustieren gestiegen. In vielerlei Hinsicht ist dies eine gute Sache. In der Veterinärmedizin werden zunehmend modernere Techniken, vorbeugende Medikamente und Medikamente eingesetzt, um den Lebensstandard unserer Haustiere hoch zu halten. Diese Behandlungen können jedoch ziemlich teuer werden und manchmal Hunderte oder sogar Tausende von Dollar kosten, wodurch ein stetig wachsender Markt für Haustierversicherungen entsteht.

Die Grundversicherungen umfassen im Allgemeinen die Behandlung von Unfällen, Verletzungen und Krankheiten. Darüber hinaus gibt es Variationen. Zum Beispiel für die medizinische Grundversorgung, Impfungen und Wellness-Pflege. Einige Richtlinien umfassen das Kastrieren und Kastrieren sowie zahnärztliche und andere routinemäßige Pflegebehandlungen, die ideal für neue Welpen sind.

Brauche ich eine Haustierversicherung?

Sobald die Haustierversicherung erklärt ist, ist die häufigste Frage, die Haustierbesitzer haben, ob sie sie brauchen oder nicht. Dies ist eine sehr persönliche Frage, die mit Ihren finanziellen Möglichkeiten zu tun hat und wie Sie mit plötzlichen Kosten für Ihren Hund, Ihre Katze oder ein anderes Haustier umgehen würden.

Es gibt viele Dinge zu beachten, wenn Sie Pläne für die kurzfristige, langfristige und Notfallversorgung Ihres Hundes machen.

Die lange Geschichte der Haustierversicherung

Wussten Sie, dass die erste Haustierversicherung im Jahr 1890 abgeschlossen wurde? Diese Politik konzentrierte sich auf Pferde und Vieh, aber seit 1947 hat sich eine Haustierversicherung gebildet, die dem, was wir heute auf dem Markt sehen, ähnlicher ist. Die erste in den USA verkaufte Hundeversicherung wurde 1982 abgeschlossen. Der Eigentümer dieser ersten Versicherung? Fernsehsuperstar Lassie.

Ist die Haustierversicherung das Richtige für Sie?

Können Sie sich eine Tierarztrechnung im Wert von 1.000 USD leisten? Die medizinische Versorgung von Haustieren, einschließlich Notfallversorgung, Diagnosetests und Behandlungsoptionen, wird immer raffinierter und teurer.

Hast Du gewusst? 4 von 5 Haustieren erleiden im Laufe ihres Lebens einen medizinischen Notfall, und alle sechs Sekunden muss ein Tierhalter eine Veterinärrechnung in Höhe von 1.000 USD oder mehr bezahlen.

Besuchen Sie PetPartners und lassen Sie sich noch heute ein Angebot machen, um zu sehen, ob die Haustierversicherung für Sie geeignet ist.


Schau das Video: So vermeidest du hohen OP-Kosten! AGILA Haustierversicherung (Januar 2022).