Allgemeines

Dein Frettchen zwingen

Dein Frettchen zwingen

Während die Zwinger von den Barebones bis zu den Ultra-Fantasien reichen, sollten Sie bedenken, dass die Rüschen hauptsächlich für Besitzer gedacht sind. Dein Frettchen interessiert sich wirklich nicht dafür, welche Farbe sein Gehege hat. Wichtig ist die allgemeine Sicherheit sowie die Freundlichkeit und Kompetenz des Personals.

Was in einem Zwinger zu suchen

  • Das erste, was Sie tun sollten, um den richtigen Zwinger für Ihr Frettchen zu finden, ist vorher den Zwinger zu besuchen. Die meisten Zwinger begrüßen diese Besuche und bieten Ihnen die Möglichkeit, ihre Einrichtungen zu besichtigen und spezifische Fragen zu stellen. Ihre Fragen sollten zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet werden, damit Sie sich wohl fühlen, wenn Sie Ihr Haustier verlassen, wenn Sie nicht da sind.
  • Der Zwinger sollte innen und außen sauber sein. Einer der wichtigsten Aspekte zur Verhinderung der Ausbreitung ansteckender Krankheiten ist die ordnungsgemäße Hygiene. Die Käfige und Läufe sollten sauber aussehen und riechen. Tiere, die gerade einsteigen, sollten sauber sein und gut gepflegt aussehen.
  • In Innenräumen sollte die Einstiegsmöglichkeit über ausreichende Käfiggrößen verfügen. Jedes Frettchen sollte einen eigenen Käfig haben und nicht zu nahe an anderen Tieren sein. Tatsächlich sollte Ihr Frettchen keinen Kontakt mit anderen Tieren haben, um das Potenzial für Aggression und Ausbreitung von Krankheiten zu verringern. Es wird normalerweise bevorzugt, dass Frettchen nicht in der gleichen Einrichtung wie Hunde untergebracht werden, da Hunde zum Bellen neigen und Frettchen eine ruhige Umgebung bevorzugen. Die Anwesenheit einiger Hunde allein kann bei bestimmten Frettchen zu großem Stress führen, insbesondere wenn die Hunde in direkter Sichtweite sind.
  • Das allgemeine Boarding-Umfeld sollte angenehm sein und sich wohl fühlen. Natürliches Licht von den Fenstern ist großartig, aber wenn es nicht verfügbar ist, sollte es eine ausreichende Innenbeleuchtung geben. Die Gegend sollte relativ ruhig sein, obwohl einige Zwinger Musik oder Radio spielen, was auch sehr beruhigend sein kann. Die Luft sollte gut zirkulieren und nicht stagnieren.
  • Obwohl Ihr Frettchen an Bord geht, muss es dennoch mit bestimmten Reizen und Gelegenheiten für Bewegung versorgt werden. Einige Käfige haben Decken und Bereiche, in denen das Frettchen graben oder sich verstecken kann. Diese bieten mehr Komfort, sind jedoch viel schwieriger sauber zu halten.
  • Finden Sie heraus, wie viele Tiere routinemäßig auf einmal an Bord gehen, wie viel Erfahrung das Personal mit Frettchen hat und wie viele Mitarbeiter sich um die Tiere kümmern. Mehr Menschen und weniger Tiere bedeuten möglicherweise mehr Aufmerksamkeit für die einzelnen Tiere.
  • Einige Zwinger haben Verbindungen zu bestimmten Tierärzten, entweder auf dem Gelände oder in der Nähe. Wenn Ihr Frettchen beim Einsteigen krank wird, besprechen Sie, wie dies behoben werden soll. Der Tierarzt des Zwingers kann derjenige sein, der für die Behandlung kontaktiert wird, oder es kann sich um Ihren regulären Tierarzt handeln. Wenn Sie eine bestimmte Vorliebe haben, besprechen Sie dies mit dem Besitzer des Zwingers.
  • Wenn Ihr Frettchen Medikamente erhält, die mehrmals täglich verabreicht werden, stellen Sie sicher, dass das Zwingerpersonal in der Lage ist, diese angemessen zu verabreichen. Einige Zwinger sind möglicherweise nicht in der Lage, Medikamente so oft zu verabreichen, wie es Ihr Frettchen erfordert.
  • Einige Einrichtungen bieten einen zusätzlichen Bonus für die Pflege. Lassen Sie Ihr Frettchen an dem Tag pflegen, an dem es nach Hause gehen soll. Es ist immer schön, wenn Ihr Frettchen aus dem Zwinger zurückkommt und sauber, frisch und frisch gepflegt riecht.

    Zwinger Anforderungen

  • Alle Frettchen, die an Bord gehen sollen, müssen gesund und frei von ansteckenden Krankheiten sein. Wenn Ihr Frettchen ein medizinisches Problem hat, das stabil ist oder derzeit behandelt wird, informieren Sie den Zwinger vor dem Einsteigen, um sicherzustellen, dass er akzeptiert wird.
  • Für einen Zwinger ist möglicherweise ein Gesundheitszeugnis Ihres Tierarztes und ein Nachweis der letzten Impfungen Ihres Frettchens erforderlich.
  • Wenn Ihr Frettchen Flöhe oder andere äußere oder innere Parasiten hat, sollte es vor der Ankunft oder bei der Aufnahme in den Zwinger behandelt werden.
  • Bestimmte Zwinger stellen sehr spezielle Anforderungen an Impfungen. Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Frettchen alle erforderlichen Impfungen erhalten hat, ohne vorher den Zwinger zu konsultieren. Meistens genügt ein Brief Ihres Tierarztes. In anderen Fällen müssen möglicherweise zusätzliche Impfstoffe verabreicht werden.

    Was du mitbringen solltest

  • Es ist immer eine gute Idee, das eigene Frettchenfutter in den Zwinger zu bringen. Abrupte Futterveränderungen können bei manchen Frettchen zu Durchfall führen, insbesondere wenn sie sich in einer stressigeren Umgebung befinden, die nicht zu Hause ist. Abrupte Ernährungsumstellungen bei Frettchen können auch zu Magersucht führen, da die meisten Frettchen Änderungen in ihrer Routine nicht mögen. Wenn sich Ihr Frettchen in einer speziellen Diät befindet oder spezielle Ernährungsbedürfnisse hat, stellen Sie sicher, dass der Zwinger darüber informiert ist und Ihre spezifischen Anweisungen befolgt.
  • Es könnte eine gute Idee sein, den eigenen Wurf Ihres Frettchens mitzubringen. Er kann sich weigern, eine andere Art von Müll zu verwenden, insbesondere in einer fremden Umgebung.
  • Wenn Ihr Frettchen ein spezielles Bett oder Lieblingsspielzeug hat, fragen Sie, ob Sie es mit Ihrem Haustier zurücklassen können. Vertraute Gegenstände von zu Hause sorgen dafür, dass sich Ihr Haustier während Ihrer Abwesenheit wohler fühlt.
  • Der Zwinger sollte über mehrere Kontaktnummern verfügen, damit im unwahrscheinlichen Notfall die entsprechenden Personen kontaktiert werden können. Geben Sie zunächst die Nummer an, unter der Sie während Ihrer Abwesenheit erreichbar sind. Wenn Sie nicht erreichbar sind, sollte die Nummer eines Freundes oder Verwandten erreichbar sein. Diese Person sollte in der Lage sein, bei Bedarf Notfallentscheidungen zu treffen. Besprechen Sie Ihre Wünsche mit dieser Person, bevor Sie abreisen. Der Zwinger sollte auch die Nummer Ihres Tierarztes haben, falls es medizinische Probleme gibt. Dies ist umso wichtiger, wenn bei Ihrem Haustier derzeit medizinische Probleme auftreten.
  • Wenn Ihr Frettchen normalerweise zu Hause Medikamente erhält, sollten diese während des Einsteigens fortgesetzt werden. Bringen Sie die Medikamente mit in den Zwinger und vergewissern Sie sich, dass der Zwinger über das spezifische Problem informiert ist, das behandelt wird.
    Wenn Sie nicht der Meinung sind, dass die Hundehütte für Ihr Frettchen geeignet ist, sollten Sie in Betracht ziehen, ein Haustier zu beauftragen. Diese tierliebenden Menschen kommen zu Ihnen nach Hause, um sich um Ihr Haustier zu kümmern. Einige können sogar die Nacht verbringen.

    Weitere Informationen zu Tierbetreuern finden Sie unter So finden Sie einen guten Tierbetreuer.


    Schau das Video: Tiere - Die verrücktesten Paarungsverhalten Teil (Dezember 2020).