Tierpflege

Hoteletikette für Katzen

Hoteletikette für Katzen

Haben Sie vor, Ihre Katze mit in den Urlaub zu nehmen? Denken Sie daran, dass das Verhalten von Ihnen und Ihrem Haustier entscheidet, ob Sie wieder eingeladen werden oder nicht. Ihr Verhalten kann sich auch auf andere Reisende auswirken. Wenn Sie nicht zu Hause sind, müssen Sie die richtige Etikette beachten, um ein Hotel tierfreundlich zu halten. Viele frühere tierliebende Hotels haben aufgrund des Fehlverhaltens anderer ihre Türen für unsere tierischen Begleiter geschlossen.

Etikette-Tipps für den Urlaub

  • Es versteht sich von selbst, dass alle Urlaubshaustiere gut ausgebildet sein müssen. Wenn Ihre Katze alleine miaut oder heult oder alle Möbel kratzt, tun Sie jedem einen Gefallen und überlegen Sie, ob Sie sie in den Urlaub mitnehmen möchten.
  • Kommen Sie niemals mit einem unangemeldeten Haustier an - auch wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Besuch letztes Jahr in diesem Hotel gut geklappt hat. Möglicherweise haben sich die Dinge in einem Jahr geändert und das Hotel akzeptiert keine Haustiere mehr.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier einen zuverlässigen Ausweis hat. Tags sind nicht genug. Tattoos oder Mikrochips sind sicherer. Führen Sie Veterinärakten und ein aktuelles Farbfoto Ihres Haustieres mit - für alle Fälle.
  • Pack eine Kitty-Tasche. Bringen Sie das Lieblingsspielzeug und die Lieblingsdecke Ihres Haustieres mit. Enthalten sind Pflegemittel und ein zuverlässiger Fusselentferner, um nervöses Ablösen zu begrenzen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das regelmäßige Futter Ihres Haustieres an Ihrem Bestimmungsort verfügbar ist, bringen Sie es mit.
  • Halten Sie Ihre Katze immer in einer Trage oder an der Leine, wenn Sie das Hotelzimmer verlassen. Kostenlose Roaming-Haustiere können viel Chaos anrichten und erfordern möglicherweise alternative Hotelarrangements.
  • Bewahren Sie Ihre Katze in einem Gepäckträger auf und lassen Sie sie nur in dem Hotelzimmer frei, in dem Sie sich aufhalten. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie das Hotelzimmer verlassen. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine Indoor- oder Outdoor-Katze haben. In wenigen Sekunden kann Ihr kostbares, aber verblüfftes Baby aus der Tür rennen und verschwinden. Bringen Sie eine Katzentoilette mit und richten Sie, genau wie zu Hause, einen Platz ein, an dem Sie die Katzentoilette während Ihres gesamten Aufenthalts aufbewahren können.
  • Bringen Sie Ihre eigenen Speisen und Wassergeschirr mit und lassen Sie die Speisen nicht ungenießbar liegen. Dies zieht Insekten an, die den Hotelbesitzern nach Ihrer Abwesenheit Probleme bereiten können.
  • Halten Sie die Katzentoilette sauber.
  • Heulen und Miauen sind nicht akzeptabel. Vergewissern Sie sich vor Reiseantritt, dass Ihre Katze ruhig und ein guter Nachbar ist, wenn Sie sie längere Zeit alleine lassen. Lassen Sie die Nägel Ihrer Katze kürzen und bringen Sie einen Kratzbaum mit, um dauerhafte Schäden an den Hotelmöbeln zu vermeiden.
  • Haustiere, die zum Beißen neigen, sollten lieber zu Hause gelassen werden, es sei denn, es handelt sich um einen Urlaub ohne Hotelaufenthalte.
  • Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Katze im Hotelzimmer lassen, während Sie die Stadt besuchen, muss das Zimmermädchen Zugang zum Zimmer haben. Beschränken Sie Ihr Haustier entweder auf einen Spediteur oder treffen Sie besondere Vorkehrungen, um das Zimmer zu reinigen.