Nur zum Spaß

Bullterrier (farbig) nimmt an der Westminster Dog Show 2006 teil!

Bullterrier (farbig) nimmt an der Westminster Dog Show 2006 teil!

In diesem Jahr gewann ein 6-jähriger Bullterrier (farbig) die Westminster Kennel Club Dog Show 2006. Sein offizieller Name ist Sundance Kid von Ch Rocky Top und wird allgemeiner als "Rufus" bezeichnet.

Der Bullterrier gibt es in zwei verschiedenen Varianten: weiß und bunt. Der Bullterrier ist eine Kreuzung zwischen der Bulldogge und dem White English Terrier. Es wurde entwickelt, um ein "Gentleman's Companion" in der Mitte des 19. Jahrhunderts zu sein. Dieser Hund ist hartnäckig und hat sich einmal in Hundekämpfen hervorgetan. Zum Glück wurde dieser blutige Sport illegal und der Bullterrier wurde ein liebevolles und komisches Mitglied der Familie.

Der Wettbewerb und das Richten waren hart, und eine Reihe von Hunden kehrten zum Ausstellungsring zurück. Hier sind die Ergebnisse für Best in Group:

  • Spielzeuggruppe: Ch Kendoric's Riversong Mulroney (Rasse: Mops)
  • Hüten Gruppe: Ch Bugaboos Big Resolution (Rasse: Alter englischer Schäferhund)
  • Hundegruppe: Ch Thistleglen Margot (Rasse: Scottish Deerhound)
  • Nicht sportliche Gruppe: Ch Merry Go Round Mach Ten (Rasse: Dalmatiner)
  • Terrier-Gruppe: Ch Rocky Top's Sundance Kid (Rasse: Bullterrier)
  • Arbeitsgruppe: Ch Carter's Noble Shaka Zulu (Rasse: Rottweiler)

    Die Westminster Dog Show ist in ihrer 130. Saison 2006 die zweitlängste kontinuierlich laufende Sportveranstaltung in den Vereinigten Staaten nach dem Kentucky Derby.

    Zukünftige Daten

    Future Westminster Dog Show Termine:

    12.-13. Februar 2007
    11.-12. Februar 2008


    Schau das Video: Bullterrier 2018 Rasse, Aussehen & Charakter (Dezember 2020).