Allgemein

Warum beißt meine Katze mir in die Finger

Warum beißt meine Katze mir in die Finger


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Warum beißt mir meine Katze in die Finger? (Ich bin in Großbritannien)

Warum beißt meine Katze mir in die Finger? (Ich bin in Großbritannien)

Ich habe versucht, im Katzenbereich zu posten, aber es ließ mich nicht, ich konnte keine Links in der oberen rechten Ecke sehen und konnte nicht verstehen, was die Site sagte (sie ist auf Spanisch geschrieben), als ich es versuchte.

Es tut mir leid, von dem Problem mit dem Beißen zu hören, ich weiß, wie frustrierend es sein kann und was für eine Verschwendung es ist, dieses Ding ablegen zu müssen, selbst wenn es nur für ein oder zwei Tage ist!

Mein Kätzchen beißt mir nicht in die Finger (oder Zehen), das ist eine Erleichterung, obwohl es versucht, in meine Handrücken und Handgelenke zu beißen, ich neige dazu, meinen Rücken und meine Arme nackt zu lassen, wenn ich im Garten arbeite und denkt sie das ist ein erstklassiger Bereich.

Wenn Sie einen Maulkorb verwenden, wird es aufhören! Ich benutze einen Maulkorb, um mein Kätzchen von den Fingern und anderen Dingen unseres Sohnes fernzuhalten, wenn er damit spielt. Es ist nur für kurze Zeit und es scheint ihn nicht zu stören. Er war einer, der einmal einen Bissen hatte und er hat es nie wieder getan und ist immer noch nicht so scharf auf Finger.

Ich benutze meistens einen Maulkorb, aber wenn ich nach der Arbeit in die Kneipe gehe, stecke ich seine Vorderpfoten in etwas, das ich zu einem Geschirr geschnitten habe, damit er es nicht tut, wenn ich ihn ins Auto stecke seine Pfoten in die Windschutzscheibe stecken. Normalerweise würde ich ihn nie auf eine lange Reise mitnehmen, aber er war die ersten drei Monate nach seiner Rettung zu Hause, also war ich immer noch nervös.

Ein Kätzchen beißt und ein Hund beißt. Eine Katze beißt.

Daher kann ich deine Frage nicht beantworten. Ich hoffe er wird dir nicht weh tun

War nur Spaß.

Ich lebe in Großbritannien, ich habe eine Katze (3) und einen Hund (3).

Ich würde wahrscheinlich einen Hund wählen, aber meine Nachbarn mögen keine Hunde und meine Katze versteht sich gut mit unseren Nachbarn.

Ich habe jetzt ein bisschen was mit Katzen - ich hatte sie als Kätzchen und wollte immer eine andere (sie sind hier nicht erlaubt, weil wir eine Katzenklappe haben), also ist dies meine dritte.

Es gibt viele Dinge auf der Welt, die deine Finger fressen können (und ich gehöre dazu!), aber das einzige, was wirklich Schaden anrichtet, ist ein Schlangenbiss oder ein Skorpionstich. Das mag übertrieben sein, und ich rede vielleicht zu viel, aber diese beiden sind auf der Gefahrenskala ziemlich groß, und ich würde sagen, ein Hundebiss bringt dich eher um als der einer Katze.

Ich bin ein bisschen ein Katzenliebhaber - ich fühle mich mit einer etwas wohler und weiß, wie man sie zum Einschlafen bringt, aber ich wurde in meinem Leben von einer Katze gebissen, also vertraue ihnen nicht wirklich die Zähne im Zaum halten. Es hat keinen Spaß gemacht.

Meiner Erfahrung nach sind Katzen am schlimmsten zum Beißen. Sie neigen auch dazu, für die Augen und den Mund zu gehen. Während Hunde dazu neigen, die gleichen Orte zu suchen, habe ich noch nie einen Hund gesehen, der eine Katze angegriffen hat. (Ich habe einen Hund und eine Katze, die ich verehre, also sehe ich sie beide ziemlich oft).

Ich bin Katzenbesitzer und wurde zweimal gebissen. einmal von meiner Katze und einmal von einer anderen Katze. Beide Male tat es weh, obwohl beides nicht wirklich so schlimm war. Der Katze und mir ging es auch gut. Generell mache ich mir mehr Sorgen um einen Hund.

Ich habe Katzen, und Katzen selbst, sowie Katzen, die Freunde/Familie im Laufe der Jahre haben. Meine erste (vor langer Zeit) Katze fand ich am Straßenrand. Meine zweite fand ich als Streuner. Mein drittes rettete ich, nachdem eine Nachbarin berichtet hatte, dass sie jemanden (meinen Mann) gesehen hatte, der ihr nachjagte. Meine zwei Katzen, die mit mir ins Tierheim kamen, sind meine Babys und meine jüngsten Neuzugänge. Ich liebe sie alle, aber wenn ich in ihrer Nähe bin, habe ich große Angst, dass einer mir wehtut und der tut es wirklich. Ich liebe alle Tiere (auch Ratten und Mäuse), aber wenn eine nach mir kommt, würde ich es vor jedem anderen Tier versuchen!

Allgemein: Ich würde sagen, dass Katzen viel seltener beißen / loslassen als Hunde, aber sie können es sicherlich Ich hatte einen Abszess. Ich wurde zweimal von meinen Katzen gebissen, einmal im Schlaf als ich jung war. Der schlimmste Vorfall ereignete sich letzte Woche, ich saß auf der Couch und sprach mit dem Hund meiner Freundin, als sie auf die Couch sprang und fing an, mich zu beißen. Zum Glück war es ein leichter Nips und kein Kratzer, es tat wirklich ein bisschen weh, als ich merkte, dass ich meine erste richtige Wunde von einer Katze hatte!

Ich würde sagen, es hängt von der Katze ab. Ich hatte drei Katzen, alle drinnen, die sehr sanft waren. Einer hat mich einmal gebissen, weil ich ihn aus Versehen erschreckt habe, weil ich zu schnell nach Hause gekommen bin. Die zweite Katze war viel, viel weniger und die dritte, die ich in einem Tierheim fand, biss mich einmal, als ich klein war.

Im Allgemeinen würde ich sagen, dass ich von einer Katze so oft gebissen/klauen wurde, wie man es erwarten würde. Ich wurde einmal von einer Katze ins Gesicht gebissen, die zu meinen Füßen schlief und aufwachte, als ich mich ihr näherte. Es war nur eine kleine Berührung in meinem Gesicht, ich war immer noch wach genug, um zu wissen, dass es genau das war.

Das meiste, was ich je gebissen habe, ist von ein paar Katzen, die beschlossen haben, gleichzeitig mit mir einen Spielkampf zu machen, wir landeten mitten auf dem Boden. In jedem Fall konnte die Katze, die damit angefangen hatte, nicht zu mir gelangen, ohne mich zuerst zu erwischen. Dies ist die einzige Ausnahme. Nachdem ich am Boden angekommen war, beschloss die Katze, auf mich zu springen, anstatt auf ihr beabsichtigtes Ziel zu gehen.

Als ich ungewollt gebissen wurde, baten mich meine Eltern, als ich ungefähr 7 Jahre alt war, auf den kleinen Hund aufzupassen, während sie über Nacht unterwegs waren. Der Hund schlief nicht gerne in einem Bett, deshalb hatte er eine Kiste, die an der hinteren Veranda festgebunden war. Ein paar Stunden vergingen und sie kamen nach Hause. Der Hund war noch in seiner Kiste, als sie nach Hause kamen.

Die Katze hat mich geweckt. Ich öffnete meine Augen, setzte mich auf und sah es in der dunklen Kiste. In diesem Moment wusste es, dass ein Katzeneindringling in seinem Haus war.

Das ist eine der traurigsten Geschichten, die ich je gehört habe. Armer Hund.

Ich würde auch hinzufügen, dass, wenn ein Hund klein genug ist, um in der Kiste auf dem Boden zu schlafen, er sich normalerweise im Allgemeinen ziemlich gut benimmt.


Schau das Video: Warum lecken Katzen Menschen ab? Katzen Tipps (Dezember 2022).