Allgemein

Dr. Bronners über Hunde

Dr. Bronners über Hunde

Dr. Bronners über Hunde, Katzen, ihre Besitzer und wie man sich um seine Katzen- und Hundegefährten kümmert.

Es ist wichtig, dass Sie sich um Ihr Haustier kümmern und die beste Umgebung und Pflege bieten. Auch wenn Sie es sich nicht leisten können, Ihr Haustier zu kastrieren und zu kastrieren, wird Ihr Haustier ein längeres und glücklicheres Leben führen, wenn Sie es kastrieren und kastrieren können. Es gibt viele Organisationen und Kliniken, die kostenlose oder kostengünstige Kastrations-/Kastrationsoperationen anbieten. Es ist wichtig, sich im Tierheim zu erkundigen, ob das Tierheim seine Haustiere kastriert oder kastriert, aber wenn Sie keine Tierheimtiere haben, können Sie Ihr Haustier zum Tierarzt bringen.

Die ASPCA bietet eine Tierklinik an. Es ist wichtig, mit Ihrem Tierarzt zu sprechen und sicherzustellen, dass Sie vor dem Besuch in der Klinik einen Termin vereinbaren, wenn Sie die Klinik besuchen möchten. Sie sollten vorher anrufen, um einen Termin zu vereinbaren und der Empfangsdame die Rasse, Größe und das Alter Ihres Tieres mitteilen. Es ist auch hilfreich, den Impfpass Ihres Tieres mitzubringen, damit das Klinikpersonal weiß, ob Ihr Haustier bereits gesundheitliche Probleme hat oder ob es ein aktuelles Medikament in die Klinik bringen sollte. Die Klinik benötigt eine Kopie Ihrer Tollwutimpfung und Sie sollten auch alle Medikamente mitbringen, die Ihr Haustier derzeit einnimmt. Sie sollten früh anreisen, um rechtzeitig abreisen zu können. Sie sollten bei Ihrer Ankunft einchecken und werden dann zu Ihrer Untersuchung gerufen. Der Termin ist abhängig vom Tierarzt, aber es ist wichtig, den Zeitrahmen der Klinik zu kennen, damit Sie sicher sein können, pünktlich zu erscheinen.

Die ASPCA bietet auch ein Mikrochip-Programm an. Dieser Service kostet 30 US-Dollar und für den Chip wird eine Servicegebühr von 4 US-Dollar pro Monat erhoben. Auf diese Weise können Sie die ID-Nummer Ihres Hundes oder Ihrer Katze einfach und schnell immer verfügbar haben. Sie können Ihre Informationen auch in ihrem Profil auf der ASPCA-Website angeben.

Die ASPCA hat viele Programme für Haustiere. Sie können mehr über sie auf ihrer Website erfahren. Sie haben auch eine Reihe von kostenlosen Dienstleistungen, die Ihnen helfen können, Ihrem Haustier zu helfen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Katze zum Tierarzt zu bringen, sollten Sie zuerst Ihren örtlichen Tierarzt aufsuchen. Sie sollten auch den Tierarzt Ihrer Katze aufsuchen, um zu sehen, ob das Problem ohne einen Besuch in der Tierklinik gelöst werden kann. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie sich an den Tierbetreuungs- und Notdienst der ASPCA wenden. Sie können Ihnen Informationen über die Notfall- und Nicht-Notfallversorgung geben und Ihnen helfen, einen qualifizierten, erschwinglichen und fürsorglichen Tierarzt zu finden.

Dr. Bronners beantwortet auch Fragen zu:

Tierernährung, Verhalten und Ernährung von Haustieren sowie die richtige Pflege und Fütterung von Haustieren.

Dr. Bronners beantwortet Fragen zu:

Tierernährung, Verhalten und Ernährung von Haustieren sowie die richtige Pflege und Fütterung von Haustieren.

Fragen Sie den Tierarzt

Haben Sie eine Frage zu Haustierpflege, Ernährung, Haustierverhalten und -pflege oder zu Gesundheitsproblemen von Haustieren? Fragen Sie Dr. Bronners den Experten!

Haben Sie eine Frage zu Haustierpflege, Ernährung, Haustierverhalten und -pflege oder zu Gesundheitsproblemen von Haustieren? Fragen Sie Dr. Bronners den Experten!

Haben Sie eine Frage zu Haustierpflege, Ernährung, Haustierverhalten und -pflege oder zu Gesundheitsproblemen von Haustieren? Fragen Sie Dr. Bronners den Experten!

Haustiernahrung

Die beste Ernährung für Ihr Haustier ist eine Mischung aus nahrhaften und verdaulichen Lebensmitteln. Die mn-Zutat sollte gesunde Proteine ​​und Kohlenhydrate sein. Fleisch, Fisch, Eier, Geflügel und anderes Fleisch sollten roh und nicht gekocht verfüttert werden. Gekochte Lebensmittel können den Magen eines Haustieres stören, was zu Erbrechen oder Durchfall führen kann. Geben Sie Ihrem Haustier immer frisches und sauberes Wasser, da schwer zu trinkendes Wasser eher Magen-Darm-Probleme verursacht. Der Nährstoffbedarf eines Haustieres ist höher, wenn es wächst. Während der Wachstumsphase sollte die Ernährung eines Haustieres reich an Proteinen sein, wie zum Beispiel Fleisch, Fisch oder Geflügel. Wenn sich ein Haustier im ausgewachsenen Stadium befindet, sollte es eine ausgewogenere Ernährung erhalten.

Wenn Sie Ihrem Haustier Trockenfutter füttern, sollten Sie ihm etwas mehr Futter geben, als es in einer Mahlzeit zu sich nehmen sollte. Auf diese Weise haben sie keinen Hunger, während Sie essen oder ein Nickerchen machen. Sie sollten Ihrem Haustier auch ein separates Futter für seine Leckereien geben.

Eine kleine Portion frisches tierisches Protein kann einmal täglich morgens gefüttert werden, und eine kleine Portion gekochtes Fleisch sollte ein- bis zweimal pro Woche gefüttert werden. Es besteht keine Notwendigkeit, große Mengen an Heimtierfutter zu füttern, da ein Haustier täglich etwa 20-25% seines Körpergewichts fressen kann.

Wenn Sie Ihrer Katze oder Ihrem Hund frisches Fleisch füttern, ist es wichtig, ihnen ein hochwertiges Heimtierfutter zu geben. Viele Unternehmen haben hochwertige Heimtiernahrung, die für Katzen und Hunde geeignet ist. Sie können eine Website für Tiernahrung besuchen und sich die Nährwertangaben auf der Website ansehen.

Verhalten von Haustieren

Das Verhalten Ihres Haustieres kann durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst werden. Sie sollten die Ess- und Schlafgewohnheiten Ihres Haustieres beobachten und darauf achten, wie sich Ihr Haustier an Veränderungen in seiner Umgebung anpasst. Ihr Haustier kann Ihnen sagen, wenn es Probleme mit seiner Ernährung oder seiner Umgebung hat. Sie sollten auch darauf achten, wie Ihr Haustier behandelt wird. Sie sollten Ihr Haustier nicht wie ein Kind behandeln und Ihr Haustier nicht mit körperlicher Gewalt disziplinieren. Sie sollten Ihrem Haustier gute Verhaltensweisen beibringen, wie z. B. zur richtigen Zeit an den richtigen Ort zu gehen und sich selbst zu reinigen. Es ist wichtig, Ihr Haustier mit positiver Verstärkung zu belohnen, wenn Ihr Haustier


Schau das Video: Dog Washing with Dr. Bronners (Januar 2022).