Allgemein

Dürfen Hunde Welse essen?

Dürfen Hunde Welse essen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dürfen Hunde Welse essen?

Ich habe gestern Abend die BBC Wildlife on the Coast-Dokumentation gesehen und sie zeigte einen Mann, der sein Boot mit einem Angler versenkt hatte und ein Hainetz benutzte, um den Fisch einzuziehen. Im Netz war ein Wels, und der Angler hat ihn nicht getötet. Er versuchte, den Fisch dem Angler zu übergeben, der ihn ans Ufer brachte, ins Netz steckte und dem Kerl gab.

Meine Frage ist, kann ein Hund Wels essen?

Ich habe sie in Mississippi in freier Wildbahn gesehen, aber sie sahen nicht so groß aus wie die in der Dokumentation, und ich glaube nicht, dass die Fische ausgenommen waren. Es sah auch so aus, als ob sie noch am Leben wären, aber der Fischer tötete sie und steckte sie ins Netz. Ich habe mich gefragt, ob es für den Fisch oder für den Hund sicher ist zu essen.

Kommentare

Wir haben hier viele streunende Hunde, die alles und alles fressen. Ich weiß nicht, ob sie überhaupt sagen konnten, dass es Wels war, aber sie würden es sicher essen. Ich glaube, ich habe einen Wels im Wasser gesehen und gesehen, wie er von einem Hund verschlungen wurde. Es scheint einfach die ganze Zeit zu passieren.

In meinem Teil der Welt ist der einzige Fisch, den ein Hund isst, der in der Dose. Wir halten immer ein Paar bereit, falls der Familie der Wels ausgeht. (Wir haben hier keine, aber sie sind verfügbar, wenn sie jemals ausgehen.)

Wir bringen manchmal einen Hund mit nach Hause, der es gewohnt ist, sein Futter auf unserem Grundstück zu bekommen (wenn die Nachbarn es nicht wissen), aber es ist für uns immer noch Fisch in der Dose. Wir werfen einfach ein paar Dosen auf den Herd und lassen sie kochen, während der Rest des Abendessens kocht.

Unsere Hunde haben schon früher Wels gegessen, aber ich denke, das ist keine sichere Sache. Wir essen selbst keinen Wels, aber ich würde mir Sorgen machen. Sie sehen nicht viele Hunde, die so groß sind, also ist es vielleicht kein großes Problem, aber Sie wissen nie.

Ich habe einen Wels im Gefrierschrank und plane, ihn auszuweiden und Welskuchen daraus zu machen. Wenn das passieren würde, würde ich den Kuchen mindestens drei Stunden kochen lassen, um alle "schmeckt nach Fisch"-Geschmack herauszukochen. Der Kuchen selbst ist normalerweise gut.

Ich habe ein Welsfilet, das ich einige Tage in meinem "Welsrub" mariniert habe. Ich koche es gerade. Es ist mein erstes Mal und ich habe gelesen, dass Welse leichter getötet werden und weniger salzig sind als andere Fische. Ich bin mir nicht sicher, daher wird es interessant sein zu sehen, wie meins herauskommt.

Dies wird wahrscheinlich unser erster Versuch sein, ein Fischfilet in einem Rezept zu verwenden. Wir haben viel davon gegessen, weil wir von unserem Nachbarn, der viel gegessen hat, einen kostenlosen bekommen haben. Wir waren tatsächlich überrascht, dass es sogar essbar war!

Unser Hund frisst gelegentlich eine Dose Fisch, aber nur, wenn wir ausdrücklich darum bitten. Es scheint ihm egal zu sein, ob die Dose geöffnet ist oder nicht, aber wenn sie nicht geöffnet ist, geben wir sie ihm nicht. Er mag auch den Geruch der Dose nicht.

Meine Hunde lieben Welse. Sie werden sie fangen und die Straße hinaufschleppen. Wenn ich welche fange, lasse ich sie auch essen.

Wir essen sie nicht, aber sie genießen die Wels-Sandwiches, die wir machen. Der Fisch wird ausgenommen und wir würzen ihn, dann rollen wir ihn in Maismehl und braten ihn in der Pfanne. Es ist ziemlich gut.

Wir haben unseren Hundewels noch nie gefüttert, aber ich habe ihn schon einmal "beschnuppert" und gefressen, besonders beim Angeln. Ich glaube nicht, dass sie für Ihren Hund wirklich sicher sind, weil sie einen starken Geruch haben. Wir fangen manchmal Fische in der Dose und wir haben viele streunende Hunde in unserer Nachbarschaft, die Fisch lieben. Wir sind dafür bekannt, ihnen die Fische zu geben, die wir fangen.

Mir wurde von einem Mann aus meiner Kirche gesagt, dass es sicher sei, Ihren Hund mit Fisch zu füttern. Er hat festgestellt, dass es sich um ein proteinhaltiges Lebensmittel handelt. Er hat mir sogar Fischrezepte gegeben, die ich für meinen Hund machen kann. Ich muss nur die Zeit finden, um ein paar Zutaten zu besorgen.

Der Mann in der Kirche sagte, dass es für den Hund sicher sei, zu fressen, aber für den Menschen wegen des hohen Quecksilbergehalts, den die Fische enthielten, nicht sicher sei. Wir hatten schon früher Fischvergiftungen, also wollte ich etwas recherchieren. Ich habe einen Link gefunden, der besagt, dass das Risiko einer Quecksilbervergiftung durch den Speisefisch gering ist, aber die Möglichkeit einer Quecksilbervergiftung durch die Umwelt besteht. Ich weiß nicht genug über die Auswirkungen einer Quecksilbervergiftung, deshalb wollte ich meinem Hund nichts geben, was ihm schaden könnte.

Ich frage mich, ob ein Wels, der noch im Wasser lebt, noch Quecksilber enthält? Und wenn ich den Fisch vor dem Kochen reinigen lasse, ist dann das Quecksilber weg?

Ich habe eine Seite gefunden, die besagt, dass Wels kein Quecksilber enthält und dass der menschliche Körper das Quecksilber verarbeiten kann, solange der Wels noch lebt. Es besagt, dass, wenn der Fisch noch im Wasser lebt, es für den Hund sicher ist, ihn zu fressen. Auf der Website heißt es auch, dass im Wasser tote Welse mehr Quecksilber in ihrem Gewebe haben als lebende Fische, aber die Website gab nicht an, dass Sie sich über Auswirkungen auf Ihren Hund Sorgen machen müssen.

Ich denke immer noch darüber nach und recherchiere noch ein wenig, aber ich wollte euch allen ein paar Gedanken mitteilen.

Es gibt einen lokalen Fischmarkt, auf dem bereits gereinigter und zubereiteter Wels verkauft wird. Ich werde etwas holen und es an die Hunde verfüttern und sehen, was passiert.

Wenn sie es fressen, werden wir versuchen, ihnen beim nächsten Mal lebende Fische zu füttern. Über das Ergebnis werde ich euch auf dem Laufenden halten.

Welse sind gut für Hunde, obwohl sie ein wenig stark schmecken. Ich glaube nicht, dass es so lange ein Problem ist