Allgemeines

Tipps zur Sinusitis

Tipps zur Sinusitis

Um den Luftstrom im Pferd zu überprüfen, stellen Sie einen kleinen Spiegel vor die Nase und achten Sie auf den Grad der Beschlagbildung, der durch den Luftstrom aus jedem Nasenloch verursacht wird. Um die Nasennebenhöhlen eines Pferdes auf Flüssigkeit zu untersuchen, öffnen Sie leicht den Mund und tippen Sie auf den Kamm über dem Gesicht (Kamm unter dem Auge). Sie sollten auf beiden Seiten ein hohles Geräusch wie eine Kokosnuss hören, wenn sie normal sind. Ein dumpfer Ton kann auf eine Flüssigkeit im Sinus hinweisen.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Sinusitis.


Schau das Video: Tipps gegen Nasennebenhohlenentzundung SINUSITIS #TypischSissi (Dezember 2020).