Allgemeines

Tipps zur Unterstützung des Colicky Horse

Tipps zur Unterstützung des Colicky Horse

Wenn Sie glauben, dass Ihr Pferd an Koliken leidet, rufen Sie zuerst den Tierarzt an. Während Sie warten, messen Sie die Temperatur, den Puls und die Atmung Ihres Pferdes. Gehen Sie mit Ihrem Pferd spazieren, lassen Sie es aber nicht weiden. Wenn das Pferd ruhig erscheint, kann es zu seinem Stall zurückgebracht werden. Er kann sich hinlegen, aber ihn vom Rollen abhalten.

Nehmen Sie keine Medikamente ein, bevor Sie mit Ihrem Tierarzt gesprochen haben. Entfernen Sie sämtliches Futter, Heu und essbare Einstreu wie Stroh von seinem Stall. Erlaube ihm freien Zugang zu Wasser. Überprüfen Sie, wie viel Gülle sich im Stall befindet. Überprüfen Sie den Stand auf Anzeichen von Rollen oder Kratzen, die über Nacht oder in den letzten paar Stunden aufgetreten sind. Wenn das Pferd versucht zu rollen, stellen Sie es auf und gehen Sie mit ihm, wenn Sie dies sicher tun können.

Weitere Informationen finden Sie unter Colic In-Depth.