Rassen

Einen Messerfisch auswählen

Einen Messerfisch auswählen

Der Messerfisch ist ein ungewöhnlicher und wunderschöner Fisch, der in Ihrem Süßwasseraquarium garantiert Aufmerksamkeit erregt. Messerfischarten gibt es von Südamerika über Afrika bis nach Südostasien. Sie sind ein friedlicher und schüchterner Fisch, der einen langen Panzer braucht, um seine anmutigen Schwimmkünste unter Beweis zu stellen.

Aussehen und Verhalten

Messerfische werden wegen ihres abgeflachten und sich verjüngenden Aussehens genannt. Es sieht so aus, als könntest du einen am Schwanz halten und wie ein Messer benutzen. Die lange Flosse auf ihrer Unterseite bewegt sich ununterbrochen und trägt zu ihrer Schönheit bei. Diese Fische sind scheu und verstecken sich tagsüber. Sie schwimmen und füttern nachts und geben Ihrem Tank 24-Stunden-Aktivität.

Am besten versorgen Sie Ihren Messerfisch mit einem Versteck für die Tagesstunden. Ein hohles Block- oder Plexiglasrohr ist gut geeignet oder baut eine tiefe Höhle. Messerfische haben ein schwaches elektrisches Organ an der Basis des Schwanzes, das zum Auffinden ihres Futters verwendet wird. Messerfische sollen die meiste Zeit friedlich sein, sind jedoch als aggressive Esser bekannt und können kleinere Panzerkameraden konsumieren.

Es gibt über 20 Arten von Messerfischen, aber nur 4 sind beliebte Aquarienfische. Der schwarze Geisterfisch ist wohl der bekannteste. Der Clown, der königliche und der afrikanische Messerfisch sind auch in einigen Aquariengeschäften zu finden.

Fütterungs- und Tankanforderungen

Messer sind keine wählerischen Esser. Blutwürmer sind ihre bevorzugte Nahrung, aber die meisten akzeptieren Flocken, Pellets, Rindfleischherz oder kleine lebende Nahrungsmittel. Sie können schnell wachsen und haben eine Größe von 3 bis 15 Zoll. Halten Sie die Wassertemperatur zwischen 72 und 82 Grad Fahrenheit, pH 6,0 bis 7,5. Messerfische leben seit 15 Jahren. Messerfische eignen sich aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften am besten für lange Becken. Diese Fische gedeihen nicht in sechseckigen Becken oder anderen Arten, die für die Tiefe konstruiert wurden.

Besondere Anliegen

Vermeiden Sie es, Messer mit kleineren Panzerkollegen zu kombinieren, die möglicherweise mit Lebensmitteln verwechselt werden. Clownschmerlen, Plecostomus, Gouramis und Corydoras können kompatibel sein.