Tierpflege

Tipps zur Schokoladentoxizität

Tipps zur Schokoladentoxizität

Die toxischen Prinzipien von Schokolade sind die Stimulanzien Theobromin und Koffein. Die Menge an Schokolade, die benötigt wird, um Ihr Haustier zu vergiften, hängt von der Art der Schokolade, die es gegessen hat, und seinem Gewicht ab. Weiße Schokolade hat die geringste Menge an Stimulanzien und Backschokolade oder Kakaobohnen die höchste. Sobald die toxischen Werte erreicht sind, sind folgende Anzeichen von Toxizität zu beobachten: Unruhe, Hyperaktivität, Muskelzuckungen, vermehrtes Wasserlassen und / oder übermäßiges Keuchen. Wenn Ihr Haustier nicht behandelt wird, kann es einen Anfall bekommen - möglicherweise sogar sterben.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Schokoladentoxizität.