Halten Sie Ihre Katze gesund

Hausgemachte Leckereien für die ältere Katze

Hausgemachte Leckereien für die ältere Katze

Mit zunehmendem Alter ändern sich auch die Ernährungsbedürfnisse der Katzen. Einige Katzen werden möglicherweise pingelig und fressen nicht so gut, wie sie sollten. Hier sind einige Rezepte, die Ihre älteren Katzen ermutigen sollen, sich ab und zu an einem Leckerbissen zu erfreuen. Weitere Vorschläge zur Pflege Ihrer älteren Katze finden Sie unter So alt, wie er sich fühlt.

Tigger-Leckereien

  • 2/3 Tasse gekochtes Fischfilet - ohne Knochen und gehackt
  • 3/4 Tasse gekochte Gerste
  • 3 Teelöffel gedämpfte Karotten, gehackt
  • 3 Teelöffel gekochte grüne Bohnen
  • 2 Teelöffel fettfreie Milch

    In einer Schüssel den Fisch und die Gerste vermengen. Karotten und grüne Bohnen unterrühren. Die getrocknete Milch in eine kleine Schüssel geben. Ein wenig Wasser einrühren und über die Fischmischung gießen. In den Kühlschrank stellen und kleine Mengen als Leckerbissen servieren.

    Magere Truthahnküche

  • 1/2 Teelöffel Pflanzenöl
  • 2 TL Paprika, gehackt
  • 2/3 Tasse extra mageres Hähnchen oder Pute
  • 1 Babykarotte, gekocht und püriert
  • 1 Teelöffel geriebener Käse

    Das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Paprika weich anbraten. Das Hackfleisch unterrühren und 2 Minuten kochen lassen. Den Käse einrühren. Die Mischung in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. In kleinen Mengen warm servieren oder im Kühlschrank lagern und als kleine Portionen servieren.

    Lange Leberleckerbissen

  • 1 oder 2 ganze Hühnerleber
  • 1 Esslöffel entkernte Tomate, gehackt und geschält
  • 2 Teelöffel fettarmer Hüttenkäse
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver

    In einem kleinen Topf die Leber 2 Minuten in etwas Wasser kochen. Leber entfernen und abkühlen lassen. Rühren Sie Tomate, Hüttenkäse und Knoblauchpulver zusammen. Die Leber in mundgerechte Stücke schneiden und in die Schüssel geben. In den Kühlschrank stellen und in kleinen Häppchen servieren.