Rassen

Clumber Spaniel auswählen

Clumber Spaniel auswählen

Clumber Spaniels sind ideale Haustiere für eine Vielzahl von Menschen. Diese sich langsam bewegenden Spaniels sind lustig und liebevoll und passen sich Familien mit Kindern und Erwachsenen gleichermaßen an. Sie sind sehr anpassungsfähig an verschiedene Lebenssituationen, einschließlich des Wohnens in einer Wohnung.

Geschichte und Herkunft

Obwohl ihre genaue Herkunft nicht bekannt ist, haben Clumber Spaniels wahrscheinlich ihr Debüt in Frankreich. Großbritannien wird jedoch aufgrund der Herkunft seines Namens als Wohnort der Clumbers anerkannt. Mitte des 18. Jahrhunderts überreichte der französische Herzog von Noailles dem Herzog von Newcastle ein Geschenk von Jagdhunden. Der Herzog von Newcastle hatte ein Zuhause in einem Gebiet von Nottinghamshire namens Clumber Park, in dem er diese Hunde unterbrachte. Er benannte seine Jagdhunde nach seinem Zuhause.

Ursprünglich als Jagdhund eingesetzt, werden Clumbers heute häufig als Begleiter eingesetzt. Diese Spaniels können von Basset Hounds abstammen, die entweder mit Saint Bernards oder Alpine Spaniels gekreuzt wurden. Sie hatten ihren ersten Auftritt im Showring in England im Jahr 1859. Nach diesem Auftritt erlangten Clumbers schnell Popularität.

Der Clumber trat Ende des 19. Jahrhunderts zum ersten Mal in den USA auf. Der Clumber wurde 1883 beim AKC registriert.

Aussehen

Das kurze, seidige Haar des Clumber ist in zwei Farbkombinationen erhältlich: Zitrone und Weiß oder Orange und Weiß. Das Haar ist glatt und dick mit gefiederten Enden und einer dichten Unterwolle.

Diese Hunde haben lange Körper, die tief am Boden liegen. Kletterer sind kräftig und besitzen kräftige Schnauzen und dicke Hälse mit vielen Falten. Ihre fleischfarbenen Nasenlöcher und haselnussbraunen Augen mildern ihr Aussehen.

Größe

Weibliche Kletterer, wiegen zwischen 35 und 50 Pfund, sind deutlich kleiner als die Männer, die zwischen 55 und 65 Pfund wiegen. Beide Geschlechter sind an den Schultern etwa 19 bis 20 Zoll groß.

Persönlichkeit

Obwohl Clumbers als Erwachsene langsame Hunde sind, sind Welpen ungezähmt und destruktiv. Welpen benötigen eine feste Hand und geduldiges Training. Ein gut ausgebildeter Clumber ist jedoch ein hervorragender Freund.

Diese Hunde sind amüsant, liebevoll und sehr anpassungsfähig. Sie sind locker und verstehen sich wunderbar mit Kindern, Erwachsenen und anderen Tieren. Kletterer sind liebevoll und treu. Sie lieben es, Zeit mit ihren Familien zu verbringen, haben aber auch Spaß mit den Besuchern.

Wie andere Spaniels ist der Clumber ein natürlicher Retriever und Wasserhund. Gib ihnen einen See und sie springen hinein.

Häusliche und familiäre Beziehungen

Klempner machen sich sowohl in Wohnungen als auch in Häusern gut. Sie erfordern mäßige Bewegung, um Übergewicht zu verhindern. Wenn Sie die Übung Ihrem Clumber überlassen, bleibt er auf der Couch. Sie lieben Menschen und sind von der Energie der Kinder motiviert. Sie vertragen sich gut mit den meisten Tieren.

Ausbildung

Alle Clumber-Welpen benötigen Gehorsamstraining. Sie sind aufgrund ihrer Intelligenz besonders leicht zu trainieren. Ein wenig Zeit und Aufmerksamkeit werden einen wunderbar gehorsamen Hund hervorbringen.

Sie sind schnelle, begeisterte Arbeiter. Sie mögen es zu gefallen und genießen Agility-Kurse. Die meiste Beweglichkeit, die mit Clumbers gemacht wird, geschieht zum Spaß, da sie nicht die anmutigsten Hunde der Welt sind. Sie sind großartige Jäger und zeichnen sich durch hervorragende Verfolgung aus.

Besondere Anliegen

Kletterer müssen täglich gebürstet werden, damit sich ihr dichtes Fell nicht verwickelt.

Häufige Krankheiten und Störungen

Im Allgemeinen ist der Clumber Spaniel ein gesunder Hund mit wenigen medizinischen Bedenken. Es wurden jedoch die folgenden Krankheiten oder Störungen gemeldet:

  • Progressive Retina-Atrophie (PRA) ist eine Krankheit, bei der Nervenzellen im Augenhintergrund degenerieren. Der Zustand beginnt normalerweise bei älteren Haustieren und kann zur Erblindung führen.
  • Entropion ist ein Problem mit dem Augenlid, das ein Abrollen nach innen verursacht. Wimpern am Rand des Augenlids reizen die Oberfläche des Augapfels und können zu ernsteren Problemen führen.
  • Ektropium ist ein Problem mit dem Augenlid, das eine Umkehrung des Augenlidrandes verursacht. Am häufigsten ist das untere mittlere Augenlid betroffen.
  • Katarakte verursachen einen Verlust der normalen Transparenz der Augenlinse. Das Problem kann in einem oder beiden Augen auftreten und zur Erblindung führen.
  • Hüftdysplasie ist eine Fehlbildung des Hüftgelenks, die zu Schmerzen, Lahmheit und Arthritis führt.

    Darüber hinaus sind Clumber Spaniels auch anfällig für Allergien.

    Lebensdauer

    Die Lebenserwartung des Clumber-Spaniels beträgt ungefähr 12 bis 13 Jahre.

    Wir sind uns bewusst, dass jeder Hund ein Unikat ist und andere Eigenschaften aufweisen kann. Dieses Profil enthält nur allgemein akzeptierte Rasseninformationen.