Nur zum Spaß

ASPCAs Meet Your Match führt Feline-Ality ein

ASPCAs Meet Your Match führt Feline-Ality ein


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Du bist einer Dating-Website beigetreten, um nach deinem Seelenverwandten zu suchen. Sie haben sich im Bereich Singles der Zeitung beworben. Sie haben sogar an einer Speed-Dating-Sitzung teilgenommen, um Ihr perfektes Match zu finden. Das Finden der "Liebe Ihres Lebens" ist stressig. Was Sie bei der Suche nach einem Lebenspartner benötigen, ist die Hilfe der ASPCA. Sie sind Profis, wenn es darum geht, Ihnen zu helfen, "Ihr Match zu treffen" ... also Ihr Haustier-Match.

Treffen Sie Ihr Match

Meet Your Match ist ein Adoptionsprogramm der ASPCA (American Society for the Prevention of Cruelty to Animals), das von Iams gesponsert wird. Es wurde entwickelt, um die Anzahl der Adoptionen zu erhöhen, die Anzahl der erfolglosen Übereinstimmungen zu verringern und die Anzahl der unerwünschten Haustiere auf der Welt zu verringern. In diesem Programm werden die Verhaltensmuster und die Persönlichkeit von Heimtieren sowie der Charakter, die Lebensweise und die Erwartungen potenzieller Adoptierer an Haustiere bewertet. Diese Informationen werden verwendet, um Freunde fürs Leben zu verbinden.

Feline-ality

Meet Your Match ist auf den Spuren der Hunde- und Welpenwelpenwelpen von ASPCA (dem Hunde- / Adoptierer-Match-Programm von ASPCA) und hat kürzlich das Feline-Ality-Programm hinzugefügt, das Adoptierer gezielt mit ihrem perfekten Katzen-Match zusammenbringt. Dieses Programm wurde nach zweijähriger Forschung zur Bewertung und Vorhersage des Verhaltens von Katzen und zum Testen des Match-Prozesses entwickelt.

Katzen in diesem Programm werden anhand ihres Verhaltens im Tierheim bewertet, um vorherzusagen, wie sie sich in einem neuen Zuhause verhalten werden. Sie werden nach ihrem Interesse an Spiel, Kommunikation, Neugierde und ihrem Wunsch, wahrgenommen und betreut zu werden, bewertet. Aus diesen Bewertungen werden die neun möglichen Katzen-Alitäten in eine von drei Farbgruppen eingeteilt, um einem Anwender zu helfen, leicht eine gute Übereinstimmung zu finden.
Die drei Farbgruppen umfassen Grün, Orange und Lila. Grüne Katzen gelten als "Party Animals", "MVPs" oder "Leaders of the Band". Orange Katzen sind "Sidekicks", "Executives" oder "Personal Assistants". Lila Katzen sind "Love Bugs", "Secret Admirers" und "Private Investigators".

Anhand ihrer persönlichen Einschätzungen werden die potenziellen Anwender darüber informiert, welcher Persönlichkeitstyp am besten zu ihren Bedürfnissen passt. Die Adoptierer sind über die Katzenverwandtschaft unterrichtet, und wenn sie sich für eine Adoption außerhalb ihrer empfohlenen Farbgruppe entscheiden, wissen sie zumindest, was sie von dieser Katze erwarten können.

Die Vorteile

Dank der Bemühungen der ASPCA und der Zauberkraft der Meet Your Match-Programme verzeichnen Heimtiere, Adoptierer und Tierheimarbeiter größere Adoptionserfolge. Laut aspca.org haben die Ergebnisse des Programms gezeigt, dass die Zahl der Adoptionen um bis zu 46% gestiegen ist, während die Zahl der Rückführungen und Sterbehilfen um bis zu 40 Prozent gesunken ist. Außerdem gaben 105 von 107 Adoptierenden an, dass sie sich wahrscheinlich für eine Unterkunft entscheiden würden verwendet das Meet Your Match ™ -Programm bei der Adoption eines Tieres in der Zukunft und bewertet dessen Zufriedenheit mit dem Programm mit 8,89 von 10 ".

Das Programm hilft potenziellen Nutzern, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um sich wirklich auf das Haustier zu konzentrieren, das für ihre Erwartungen und ihren Lebensstil ideal ist. Es erinnert angehende Eltern daran, dass Niedlichkeit NICHT das einzige Kriterium für die Wahl eines Haustiers ist. Aussehen wird nicht die Basis für eine enge Mensch-Tier-Bindung sein. Wenn ein Adopter eine fundierte Vorstellung davon hat, welche Tierpersönlichkeit am besten zu seiner oder ihrer Persönlichkeit passt, kann er oder sie ein Haustier auswählen, das die beste Chance hat, eine dauerhafte, liebevolle Beziehung mit dem Adopter zu haben.

Meet Your Match wird Situationen reduzieren, in denen eine ältere Frau im Ruhestand einen hyperaktiven Boston Terrier adoptiert, der rigorose, regelmäßige Übungen benötigt, die sie nicht leisten kann. Oder eine Familie, die einen 100-Pfund-Mastiff besitzt und eine schüchterne, hundefürchtige Katze adoptiert. Oder ein Adopter, der nicht die Geduld oder den Wunsch hat, Gehorsamstraining anzubieten, und einen verrückten Jack Russell-Welpen adoptiert, der seine Wohnung zerstört…

Um mehr über die Meet Your Match-Programme zu erfahren oder einen Unterschlupf in Ihrer Nähe zu finden, der diese Match-Making-Techniken anwendet, besuchen Sie die ASPCA-Website unter www.aspcaorg.