Kategorie Rassen

Johnson American Bulldogs und Scott American Bulldogs: Was ist der Unterschied?
Rassen

Johnson American Bulldogs und Scott American Bulldogs: Was ist der Unterschied?

Während die meisten Leute von der englischen Bulldogge und der französischen Bulldogge gehört haben, wissen viele vielleicht nichts über die amerikanische Bulldogge. Die amerikanische Version der Bulldogge hat längere Beine und ist schneller und wendiger als die englische Bulldogge. Sie waren muskulös, robust und kraftvoll und dienten als Arbeitshunde für viele Aufgaben, einschließlich Bewachen und Jagen.

Weiterlesen
Rassen

Molly, Guppy, Platy oder Swordtail auswählen

Die beliebten und pflegeleichten Mollys, Platys, Guppys und Schwertschwänze gehören zu einer Familie, die als lebende Zahnkarpfen oder Poeciliidae bezeichnet wird. Diese Fische ähneln stark Killifischen und Elritzen. Sie stammen alle aus den tropischen und subtropischen Regionen der westlichen Hemisphäre, von Mittel- bis Südamerika, wo sie in kleinen Bächen leben.
Weiterlesen
Rassen

Auswahl eines Mischlingshundes

Der Köter ist der rein amerikanische Hund. Nennen Sie ihn eine Zufallsrasse, eine Mischrasse oder einen Mischling. Im besten Fall ist er loyal, gesund, klug und freundlich - ein virtueller Schmelztiegel mit positiven Eckzahneigenschaften. Für viele Tierliebhaber ist es ein Ehrenzeichen, einen Köter zu besitzen. Viele kommen als "Überraschungen" auf die Welt, geboren von einem obdachlosen Streuner oder einem herumstreunenden Haustier, und werden dann in ein Tierheim geschickt.
Weiterlesen
Rassen

Einen Chantilly / Tiffany wählen

Die Chantilly / Tiffany, eine in Schokoladenbraun getauchte Katzenrasse mit einem verwirrenden Namen, zeichnet sich durch ein wunderschönes, halblanges Fell, einen langen, halbfremden Körperstil und eine sanft ansprechende Persönlichkeit aus. Die Rasse ist zwar derzeit selten, hat aber eine kleine, aber ergebene Gruppe von Katzenliebhabern mit einem Hang zur Schokolade. Tatsächlich wird diese Rasse als das Vergnügen der Chocoholics in Rechnung gestellt.
Weiterlesen
Rassen

Eine Singapura wählen

Puras, die im Guinness-Buch der Rekorde als die kleinste Hauskatze bezeichnet wird, erfreut sich aufgrund ihrer ansprechenden Persönlichkeit und liebevollen Natur großer Beliebtheit. Obwohl sie noch immer selten sind, zum Teil wegen der Kontroverse um ihre Herkunft, sind diese lebhaften kleinen Mäusekrieger der Miau der Katze, sagen Züchter.
Weiterlesen
Rassen

Einen Abessinier wählen

Die Abessinierin, die möglicherweise von Katzen abstammt, die von den alten Ägyptern verehrt wurden, ist eine bunte Katze, die für ihre Energie und ihr auffälliges Häkchenmuster bekannt ist. Der Aby ist beliebt bei Katzenliebhabern, die vielbeschäftigte, aktive und verspielte Katzen mögen. Das Leben mit dem Aby wird nie langweilig - Liebhaber behaupten, dass Sie kein besseres Home Entertainment finden als einen dieser dynamischen Couch-Cougars.
Weiterlesen
Rassen

Cocker Spaniels - Auswahl eines Cocker Spaniels - Hunderassen

Der Cockerspaniel ist ein sehr beliebtes Haustier, das in zwei verschiedenen Versionen erhältlich ist. Der amerikanische Cocker ist normalerweise als Haustier bekannt und etwas kleiner. Der englische Cocker wird häufiger zum Jagen verwendet und hat eine etwas angenehmere Veranlagung. Der Cocker Spaniel, der oft als eine der besten Hunderassen eingestuft wird, ist das kleinste Mitglied der Familie der Sporthunde und wurde 1892 vom American Kennel Club aufgenommen.
Weiterlesen
Rassen

Einen Parson Russell Terrier auswählen (Jack Russell Terrier)

Lebhaft, hartnäckig und unabhängig sind Wörter, die üblicherweise mit dem Parson Russell Terrier in Verbindung gebracht werden. Ursprünglich zur Unterstützung der Fuchsjagd gezüchtet, behält er einen Großteil seiner Jagdmerkmale bei. Der Parson Russell Terrier (vormals Jack Russell Terrier) entwickelt sich schnell zu einer beliebten Rasse, wozu zweifelsohne die Hit-Sitcom "Frasier" mit einem Terrier namens Eddie beiträgt.
Weiterlesen
Rassen

Eine ägyptische Mau auswählen

Die Egyptian Mau ist die einzige natürliche Rasse von gefleckten Katzen. Sie ist eine agile, starke Katze mit einem wunderschön gefleckten Kurzmantel. Im Gegensatz zum gefleckten Bengalen ist der Mau jedoch rein katzenartig - er besitzt kein wildes Blut in seiner Abstammung. Was es hat, ist eine lange, faszinierende Geschichte, die bis in die Zeit des Katzenkults im alten Ägypten zurückreichen kann.
Weiterlesen
Rassen

Einen Cymric wählen

Der Cymric, auch als langhaariger Manx bekannt, ist eine kuschelige, umarmbare Rasse mit den einzigartigen Eigenschaften des Manx und einem dichten, halblangen Fell. Wie der Manx ist der Cymric ein Schwanz kurz - das bestimmende Merkmal der Rasse. Während einige nicht erleuchtete Seelen glauben, dass eine Katze in der Tat schlecht gekleidet ist, ohne einen eleganten Schwanz, glauben die Züchter von Cymric, dass eine Katze nicht mehr durch ihren Schwanz definiert werden sollte, als Menschen durch den Stil ihrer Kleidung oder die Farbe ihrer Haut definiert werden sollten.
Weiterlesen
Rassen

Eine Birma wählen

Die Birma, auch die heilige Katze von Birma genannt, gibt es schon seit Jahrhunderten. Sein wahrer Ursprung ist geheimnisvoll. Nur wenige Rassen haben die bezaubernde Ausstrahlung, die diese Rasse genießt. Das wunderschöne Farbpunktmuster der Birma, das lange, seidige Fell, die strahlend blauen Augen und die rein weißen Handschuhe machen die Rasse zu einer reizenden Ergänzung für die Katze.
Weiterlesen
Rassen

Eine norwegische Waldkatze auswählen

Norwegische Waldkatzen werden von denjenigen, die sie kennen und lieben, Wegies (Wee-jees) genannt und sind seit Hunderten von Jahren in ihrer norwegischen Heimat anzutreffen, vielleicht sogar seit Tausenden. Wegies sind groß, langhaarig und liebenswert. Sie gehören zu den größten Reinrassigen. Gut, dass sie sanfte Temperamente haben. Nach einigen Berichten waren norwegische Waldkatzen Gefährten der Wikinger und reisten mit Leif Erickson um die Welt, um seine Schiffe frei von Nagetieren zu halten.
Weiterlesen
Rassen

Die Wahl eines Ara des Illigers

Die Aras von Illiger sind kleine grüne Vögel (ungefähr 15 Zoll lang), die im Aussehen den Aras von Strenger ähnlich sind, bis auf einen kleinen roten Fleck auf der Stirn. Die Vögel - auch blau geflügelte Aras genannt - haben rote Bauchflecken und lange, sich verjüngende kastanienbraun-blaue Schwänze. Ihre nackte Gesichtshaut ist weiß mit Reihen schwarzer Federlinien.
Weiterlesen
Rassen

Einen Cornish Rex wählen

Wenn Sie dem Cornish Rex zum ersten Mal begegnen, denken Sie vielleicht, Sie schauen auf etwas, das vom Mutterschiff herabstrahlte. Die weichen Konturen der Rasse, das lockige Fell, die Ohren der Satellitenschüssel und die großen, seelenvollen Augen verleihen ihr ein beunruhigendes jenseitiges Aussehen. Sobald Sie die Rasse kennenlernen, werden Sie jedoch feststellen, dass diese Katzen rein katzenartig sind.
Weiterlesen
Rassen

Morkie: Einen Morkie auswählen

Morkie? Was ist ein Morkie? Es ist ein entzückender, einzigartiger Hund, der vom Malteser und vom Yorkshire Terrier abstammt. Obwohl diese Mischlingshunde immer beliebter werden, werden sie vom American Kennel Club nicht anerkannt. Da Yorkiepoos nicht reinrassig sind, gibt es erhebliche Unterschiede in den Merkmalen der Hunde, da sie eine beliebige Kombination der Merkmale von Yorkie und Matese aufweisen können.
Weiterlesen
Rassen

Ein Neufundland wählen

Das Neufundland hat eine lange Geschichte der engen Beziehung zu den Menschen. Als Arbeitshund wird diese Rasse häufig bei Wasserrettungseinsätzen eingesetzt. Der Newfie ist ein großer, süßer, liebenswerter Familienbeschützer, Vertrauter und manchmal Retter. Geschichte und Herkunft Die genaue Herkunft des Neufundlands ist ungewiss. Es wird angenommen, dass Vorfahren mit Fischern aus Europa in Neufundland angekommen sind.
Weiterlesen
Rassen

Bedlington Terrier auswählen

Wenn Sie noch nie einen gesehen haben, sieht ein zugeschnittener Bedlington-Terrier vielleicht etwas seltsam aus. Mit einem kurzen Blick kann er für ein Lamm gehalten werden. Langbeinig, mit einem charakteristischen Haarknotenbesatz, ist der Bedlington sowohl ein ausgezeichnetes Haustier als auch ein eifriger Jäger. Geschichte und Herkunft Vor 1820 war die Geschichte des Bedlington-Terriers rätselhaft.
Weiterlesen
Rassen

Einen Basenji wählen

Das Basenji ist unter Hunden einzigartig, und das nicht nur, weil die Rasse auf der Crufts Dog Show 2001 für Furore gesorgt hat. Der Basenji wird "Afrikanischer Rindenloser Hund" genannt, weil die Rasse nicht bellen kann. Stattdessen macht der Hund eine Art kicherndes Geräusch. Der auf dem afrikanischen Kontinent beheimatete Basenji ist immer noch bei seinen Stammesmeistern tief in den Wäldern von Zaire auf der Jagd.
Weiterlesen
Rassen

Pudel - einen Pudel wählend

Seit Jahrhunderten ist der Pudel eine der beliebtesten Rassen der Welt und ein Symbol für Eleganz und opulenten Luxus. Der Pudel ist mit Frankreich verbunden, aber viele Länder haben Anspruch auf die Rasse erhoben. In drei verschiedenen Größen und vielen verschiedenen Farben erhältlich, gibt es für jeden Geschmack einen Pudel.
Weiterlesen
Rassen

Boston Terrier - Auswahl eines Boston Terrier - Hunderassen

Der Boston Terrier ist eine der wenigen wirklich amerikanischen Rassen. Der in Boston, Massachusetts, entwickelte Boston Terrier erfreut sich seit dem späten 19. Jahrhundert immer größerer Beliebtheit. Obwohl es sich nicht um eine der Top-Hunderassen handelt, ist der Hund aufgrund seiner charakteristischen Färbung und seines Aussehens leicht zu erkennen. Geschichte und Herkunft Der Boston Terrier wurde ursprünglich als Kreuzung zwischen der englischen Bulldogge und dem englischen Terrier entwickelt und als "runde Köpfe" oder "Bullterrier" bezeichnet.
Weiterlesen
Rassen

Yorkshire Terrier - Yorkshire Terrier auswählen - Hunderassen

Der Yorkshire-Terrier, der für seine lang fließenden Locken bekannt ist, ist eine winzige, aber zähe Rasse. Der Yorkie wurde ursprünglich zur Rattenjagd eingesetzt und ist ein beliebtes Aktivhaustier. Der Yorkshire-Terrier war eine der Top-Rassen, die auf dem American Kennel Club (AKC) basiert. Geschichte und Herkunft Als schottische Weber Mitte des 19. Jahrhunderts von Schottland nach England zogen, brachten sie verschiedene Terrier mit, die zur Rattenjagd eingesetzt wurden.
Weiterlesen